Wie stellt mein Arzt fest, ob ich für das iFuse Implant System ein geeigneter Kandidat bin?

Falls bei Ihnen eine Dysfunktion des Iliosakralgelenks diagnostiziert wurde und eine angemessene, nicht-operative Behandlung keinen Erfolg gezeigt hat, schlägt Ihr Chirurg Ihnen möglicherweise eine minimal-invasive Iliosakralgelenksfusion mittels dem iFuse Implant System vor. Um Ihre Diagnose zu untermauern, verabreicht der behandelnde Arzt Ihrem Iliosakralgelenk unter Umständen eine Injektion mit lokalem Anästhetikum mittels Röntgen oder CT und prüft, ob dies Ihre Schmerzen deutlich lindert. Zum Ausschluss jeden Zweifels wiederholen Ärzte die Injektion..