Tim Petersen

Geschäftsführer, Arboretum Ventures

Tims Fokus auf Investitionen wurde durch seine breite unternehmerische Erfahrung bei der Gründung, Entwicklung und Finanzierung von zahlreichen Unternehmen geprägt. Seine Investitionen waren hauptsächlich auf kapitaleffiziente Unternehmen im Bereich der Medizintechnologie und IT für Gesundheitsdienstleistungen gerichtet, die die Umgestaltung effizienter Versorgungsmodelle fördern und den Zugang zur Gesundheitsversorgung verbessern. Während seiner Tätigkeit bei Arboretum führte Tim die Investmentgeschäfte und saß im Vorstand von mehr als einem Dutzend Portfoliounternehmen. Tim leitete die Investitionen in HealthMedia, ein IT-Unternehmen für Gesundheitswirtschaft, das im Jahr 2008 von J&J übernommen wurde. Er leitete außerdem die Investitionen von Arboretum in Accuri Cytometers, das im Jahr 2011 für 205 Millionen Dollar von BD übernommen wurde, und in Inogen, das 2014 an die Börse ging. Die Marktkapitalisierung von Inogen, einem führenden Unternehmen im Bereich der Sauerstofftherapie bei Patienten mit COPD, überstieg im Jahr 2015 einen Wert von einer Milliarde.

Zwischen 1999 und 2002 unterstützte Tim als Geschäftsführer die Gründung des Zell Lurie Institute for Entrepreneurial Studies an der Universität von Michigan. Das Zell Lurie Institute wird regelmäßig zu den drei besten Unternehmensprogrammen in den USA gezählt. Während seiner Zeit in Michigan leitete er zudem die Geschäfte des Wolverine Venture Funds, dem Risikokapitalfonds des Instituts, das auf Investitionen in Frühphasenprojekte in den Bereichen Life Sciences und Medizintechnologie spezialisiert ist. Vor seiner Tätigkeit in Michigan arbeitete Tim als Investmentbanking-Manager bei Plante Moran Corporate Finance sowie als Management-Berater bei Industrial Economics, Inc. in Cambridge, MA.