Frank M. Phillips, MD

Professor of Orthopedic Surgery, Section Head Minimally Invasive Spine Surgery Rush University Medical Center, Chicago

Als Professor of Orthopaedic Surgery und Head of the Section of Minimally Invasive Spine Surgery des Rush University Medical Center ist Frank Phillips ein international bekannter Wirbelsäulenchirurg und ein anerkannter Experte im Bereich Beweglichkeitserhaltung und minimalinvasiver Wirbelsäuleneingriffe. Er hat an der Entwicklung einer Anzahl minimalinvasiver Techniken und Geräte für Wirbelsäuleneingriffe mitgewirkt und konzentriert sich in der Forschung auf die Biologie und Biomechanik der Wirbelsäulenrekonstruktion.

Er studierte an der University of Witwatersrand Medical School, Johannesburg, Südafrika, schloss seine Assistenzzeit im Bereich Orthopädie an der The University of Chicago ab und absolvierte eine Fellowship im Bereich Wirbelsäule an der Case Western Reserve University School of Medicine. Er veröffentlicht sehr viel, hält häufig Vorträge und leitet Wirbelsäulen-Fortbildungen für andere Chirurgen. Dr. Phillips ist ehemaliger Präsident der Society for Minimally Invasive Spine Surgery und ist Mitglied mehrerer Ausschüsse des Cervical Spine Research Committee und des International Society for Advanced Spine Surgery (ISASS).